Startseite
  Archiv
  Mr. Pissy's characteristics
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/amras

Gratis bloggen bei
myblog.de





~†~

Ich bin ein fieser Wichser.
2.5.06 15:16


Take your finger in your ass, bullshit liker -> Zitate ^^

Oh, ich liebe GermanBash.org ^__^

~

musiKk: rofl... also selbst, wenn es freie universitaet berlin heisst, haette ich von der adresse www.fu-berlin.de abgesehn xD

~

CC: ursprünglich sollte "Verliebt in Berlin" ja "Alles nur aus Liebe" heißen
CC: das wurde aber verworfen, weil serienfans ihr serien gern mit den anfangsbuchstaben abkürzen
Nuclear: was ist alan?

~

Jesus is now known as Jesus|abhaengen

~

stutz: rofl, gestern mit nen paar Kumpels einen Heben gegangen
stutz: mitten in der Nacht (gegen 2uhr) klingelt es dann steht nen total breiter Kumpel von mir vor der Haustür mit nem kurzärmeligen T-Shirt an und hält nen ganzen Büschel von Brennnessel im Arm
stutz: der brüllt los: "ey! Hab voll die sssuuuuuuuper Hanf-Plantage am Straßenrand entdeckt... müssen wir umbedingt Ernten gehen!!
stutz: war echt zu hart, heute morgen wusste er gar nix mehr davon
28.4.06 15:30


~Blub~

Joa, zweiter Tag, zweiter Eintrag. Bin ich doch ein feiner Junge.
Der Tag startete (erstaunlicher Weise) relativ gut, mit einer Doppelstunde Sport wir nur Hockey gespielt haben...omg, ich hatte verdammt Glück das ich mit Felix in einem Team gespielt habe, denn sicher ist man in dessen Gegenwart, vorallem bei kontaktfreudigen Sportarten wie Hockey, nicht. Sechs Spiele hintereinander sucken übrigens. Schon nach drei Spielen war die komplette Mannschaft (yay, Deutschland und die überfetten Kinder...es muss schließlich JEDER mindestens acht Stunden am Stück es schaffen zu sprinten) außer Puste, sodass man angefangen hat kläglich zu versagen, aber trotzdem noch den zweiten Platz, tuniertechnisch gesehen, errungen hat. Aber Wayne? Moment, dieses Argument ist fehl am Platze, schließlich ist das hier MEIN Blog und ich kann über MICH reden, mwahaha. Halt, nicht auf das X klicken! (Ich weiß, scheiß Humor, aber der passt zu mir >D~)
Nja, der Rest der Schule hat so ziemlich gesuckt..wie immer eben. Toll war nur der 2er im Franz Kurztest (@Niko: hahaha!), und naja, irgendwie auch lustig war dieses komische Spiel in Reli. Yeah, wie auch ich fragt ihr euch nun sicher, warum wir in Reli nichts über Jesus und Liebe lernen, oder sonstigen Scheiß reingedrückt bekommen. Ganz einfach: Unserer Lehrer war zu blöd, die Arbeiten richtig einzuteilen, sodass wir schon vor den Osterferien eigentlich fertig mit allen Arbeiten waren. Dazu kommt noch, das unser Religions Lehrer auf Jugendliche steht, die Spiele spielen...oder so. Achja, den Fakt, das er wiederrum zu faul ist, trotzdem Unterricht zu halten, hätte ich fast vergessen...Aber naja, zurück zu dem "tollen" Spiel. Es ging darum, eine Wäscheklammer zu holen...soweit, so gut. Das Problem daran ist, das keiner etwas sieht, dank einer übermodernen und total stylishen Augenbinde...höhö. Und anstatt das man alleine losrennen, und somit Suizitversuche an Bäumen, Wänden oder Stufen erledigen darf, muss man sich in einer scheiß Reihe aufstellen und die Hände auf die Schulter des Vordermanns legen...wie sexistisch! Naja, und dass wir zumindest ein wenig orientierung haben, sieht der letzte in der Reihe etwas, und muss die anderen führen (Diktatur! Diktatur! Und das auch noch in Reli!), was zum Teil dazu führt, das Amras dem Hintermann so sehr gratuliert, dass er fast in einen Stacheldrahtzaun läuft...hach, wunderbare Klassengemeintschaft. Aber keine Angst, es gab keinen üblen Bump und der Lehrer hat noch rechtzeitig etwas gesagt, bevor ich in den Stacheldrahtzaun gelaufen bin. Schade irgendwie. Sonst ist den ganzen Nachmittag angesagt, Mathe zu lernen (Morgen 1. Stunde -> Arbeit, OMFG) und AFI mit "Days of the Phoenix" zu hören..geiles Lied.
Aber noch was unlustigeres am Rande, was ich vergessen habe gestern zu erwähnen: meine ehemals beste I-Net Freundin hat einen Unfall gehabt, und darf nun 3 Wochen Behinderte spielen. Wie genau das vorgefallen ist, weiß ich nicht, da sie den Vorgang nur mit "Großer Spiegel, kleines Bein - seehr großer Schnitt" beschrieben hat. Naja, wenigstens darf sie deswegen 3 Wochen von der Schule fern bleiben....ich geb's zu, ich beneide sie >.>
Naja, soviel...ja, wirklich viel, für heute...und nya...stay devil und so (<--- extra für Hiwacide eingebracht).
27.4.06 15:57


So,...

Ja, nachdem ich endlich meine erste Zusatzseite fertig bearbeitet habe, kann ich mich nun endlich dem Hauptbestandteil widmen...dem bloggen. Und um euch zusätzlich noch dieses Vorstellungsgeschwafel zu ersparen (hab ich schließlich schon unter "Mr. Pissy's characteristics" erledigt ^^"), fange ich nun einfach an, euch einen Einblick in meinen Tag zu geben...Freude, Freude.
Naja, am Anfang dieses Tages stand Schule an, zum Glück nicht sonderlich lange...hehe. In Kunst (Kunst? Malt man da nicht normalerweise?) dürfen wir nun irgendetwas zweckloses aus Weiden bauen, und das dann vor der Schule aufstellen. Sehr spektakulär. Ein paar Beispiele der Werke: Eine Hütte, in die ein Mensch mit Mühe nur herein passt, ein Stuhl, welcher wohl instabiler als das World Trade Center bei einer Kollision mit einem Flugzeug sein wird. Dann noch einen Zaun. Toll. Ein Zaun. Wozu bitte? Dazu noch ein Segel. Ebenso sinnvoll. Und nun zur hochanspruchsvollen Konstruktion dieser...undefinierbaren Werke: Du nimmst Weide Äste, und steckst sie in die Erde. Dann flechtest du mit Weide um diese Weiden...logisch, ne? Und ja...irgendwie war mein Vormittag voller...undefinierbaren Gegenständen (wie z.B. meinen Mitschülern) und Weide...viel Weide...viel Holz...zum Glück war die Schule aber relativ schnell aus.
Yay, was dann folgte, war, neben den täglichen (unnötigen) Prozeduren wie Essen, lernen und Drogen nehmen der Bass Unterricht. Hier hat auch mal wieder jemand Mist am Arbeitsplatz gebaut, und ich meine nicht meine Basslehrerin, sondern viel mehr den Herausgeber des Buches, welches ich für meine Liks verwende. Nämlich: Ich muss ein verdammt schnelles Bassstück spielen, das einzig aus Achteln besteht. An sich ist das kein Problem. Das schwierigste an dem kompletten Lik ist es, das er über zwei Seiten verteilt ist, und man so während des Spielens von Achteln (!) umblättern muss! Hallo? Wie soll das gehen? So oft gegen den f'n Notenständer treten bis das Buch sich von selbst umblättert? Ja nein, ist ja kein Problem. Naja, das wars auch schon bisher. Also...Ende...Aus...und alles was so dazu gehört.
26.4.06 16:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung